Quali Hard-Moves 2015

Home / Allgemein / Quali Hard-Moves 2015

Quali Hard-Moves 2015

“…ich sage: sei nie vollständig, ich sage: hör auf perfekt zu sein, ich sage: entwickeln wir uns, lass die Dinge einfach laufen!”
(Fight Club Filmzitat)

Wir sagen: lasst uns FLASHHER und SALONISTEN diesen Winter eine 6 wöchige Boulder-Party feiern!

Die Hard Moves Boulder League geht in ihre vierte Saison – die Fight Club Edition – und du kannst Teil der stärksten und klügsten Boulderer sein, die jemals gelebt haben!

60 Hallen aus 6 verschiedenen Nationen nehmen daran Teil, um im Frühjahr nächsten Jahres im Super Finale in der Historischen
Schwimmoper Wuppertals herauszufinden, welche Boulder-Stadt die stärkste in Europa ist.

Dafür fusionieren wir, der FLASHH und der Salon du Bloc zu
einem unschlagbaren Team, um allen anderen Hard-Movern zu
zeigen, was die nordischen Jungs und Mädels auf dem Kasten haben!

Wer zum TEAM HAMBURG gehören will, darf sich erst mal 6 Wochen lang an 100 schweißtreibenden Quali Bouldern die Fingernägel rasieren.

60 davon im FLASHH – 40 im Salon du Bloc.

Quali Zeitraum ist der 07.11. (09.11. im Salon) bis 20.12.15

Die besten 14 Herren und 7 stärksten Damen qualifizieren sich dann für das LOCAL BATTLE, das am 30.01.16 ebenfalls hier im FLASHH stattfindet.

Dort gilt es Münster, Bremen und Oldenburg wieder nach Hause zu katapultieren und dann glorreich ins Finale einzuziehen.

Da wir euch alle zu Hard-Movern machen wollen, haben wir uns ein besonderes Preissystem einfallen lassen:

Teilnahme an den Hard Moves: 10€

Wenn du schon ein Abo im FLASHH oder Salon hast, bekommst du eine 6 Wochen Hard Mover Karte für die jeweils andere Halle für zusätzliche 19€.

Wenn du kein Abo hast, aber bei den Hard Moves richtig Gas geben möchtest, bekommst du eine 6 Wochen Karte für beide Hallen für zusätzliche 89€.

Mit der Teilnahme an den Hard Moves ist übrigens ein 10€ Bergfreunde Gutschein inklusive!

Anmelden könnt ihr euch ganz einfach ab 07.11. im FLASHH oder 09.11. im Salon am Tresen eures Vertrauens.

Und noch ein wichtiger Hinweis:

Die Hard Moves sind hart, einmalig und für jeden!

Es geht mit gelb bewerteten Bouldern los und ist keinesfalls nur für die Cracks gedacht. Eine hohe Gesamt-Teilnehmerzahl verschafft einer Halle sogar einen Vorteil im Halbfinale. Es gilt der olympische Gedanke unter der Prämisse der 8. Fight Club Regel: „Wer neu ist im Fight Club, muss kämpfen“.

Also: Lasst uns FLASHHER und SALONER über uns hinaus und zusammen wachsen!

NO RETREAT. NO SURRENDER. Wir sehen uns auf der Matte.

Neueste Beiträge